Indien – allgemeine & nützliche Länderinfos

Währung

  • Das Zahlungsmittel ist die indische Rupie. (INR).
  • Eine indische Rupie sind 100 Paisa.
  • Aufgrund des sich ständig änderendem Wechselkurz (Euro – Rupie) informieren Sie sich bei Ihrer Bank

Devisen

  • Die Einfuhr der Landeswährung ist verboten
  • Die Einfuhr von Fremdwährung ist unbeschränkt

Zahlungsmittel in Indien

Die indische Währung darf nicht eingeführt noch ausgeführt werden. In den Städten und größeren Ortschaften gibt es Geldautomaten, an denen Sie Bargeld mit der Kreditkarte abheben können. In den ländlichen Gebieten sind Geldautomaten noch nicht so verbreitet von daher ist es immer sinnvoll Bargeld in Euro oder US-Dollar bei sich zu haben. In größeren Geschäften, Hotels und Restaurant können Sie auch mit Kreditkarte bezahlen.

Zeitunterschied

  • Mitteleuropäische (MEZ) plus 4 1/2 Stunden
  • Europäische Sommerzeit plus 3 1/2 Stunden

Sprache

Die überregionalen Amtssprachen Indiens sind Hindi und Englisch. Daneben gibt es 21 regionale Amtssprachen sowie zahlreiche Dialekte.

Stromspannung

Nominell gilt 220 Volt, oft ist es tatsächlich weniger. Es gibt starke Spannungsschwankungen und häufige Stromausfälle in Indien. Die Mitnahme von Adaptern ist notwendig, da hauptsächlich englische Rundstecker vorhanden sind.

Kleidung

In den kühleren Monaten (von Oktober bis März) ist es empfehlenswert wärmere Kleidung im Gepäck zu haben, allerdings nur für Reisen in den nördlichen Teil Indiens. An der Küste ist leichte und bequeme Kleidung angebracht. Die Damen sollten außerhalb des Hotels darauf Acht geben, dass die Kleider und Shorts nicht zu kurz sind und zu viel Bein zeigen. Bei Besichtigungen religiöser Stätten werden Sie gebeten die Schuhe auszuziehen. Ich rate meinen Reisegästen am Besten immer ein paar Socken für Tempelbesuche mitzunehmen. So müssen Sie nicht bafuss über die schmutzigen Böden laufen.

Essen

Trinken Sie kein Leitungswasser! Nutzen Sie abgepacktes Trinkwasser, das gibt es überall zu kaufen. Achten Sie nur darauf, das der Flaschendeckel unversehrt ist.

Auf den Verzehr von Obst und Gemüse, das weder gekocht noch geschält ist, sollte man verzichten. Essen Sie am besten keine ungekochten Lebensmittel, keine Weintrauben, ungeschälte Äpfel oder Gemüse. Es könnte evtl. mit unaufbereitetem Wasser gewaschen worden sein.

Eine angemessene Vorsicht was man zu sich nimmt ist wichtig, jedoch sollte es Sie während Ihrer Reise nicht belasten, damit Sie ausgiebig genießen können. Denn gerade die indische Küche gilt als eine der besten und vielfältigsten und ist ein wahrer Genuss.

Ich weise ausdrücklich daraufhin, das diese Länderinformationen nur grundlegende Infos sind. Ich kann keine Garantie für die Vollständig- und Richtigkeit der Angaben übernehmen.

Klimatabellen:

Klimatabelle und Reisezeit Indien für Goa, Neu Delhi, Bangalore, Madras, Bombay und Kalkutta

Die Beste Reisezeit Indien ist wegen der Größe des Landes nicht pauschal zu sagen. Generell sollte man sich aber über das Klima während der Reise genau informieren, da der Monsun in Indien sehr stark mit Niederschlägen ausfällt und es andererseits wie zum Beispiel in Delhi und Agra mit Temperaturen über 50°C sehr heiß werden kann. Diese Extreme sollten, jedoch niemanden vor einer Reise nach Indien abschrecken, da es für alle Landesteile auch günstige Reisezeiten gibt. Wer viele Regionen des Landes bereisen möchte, tut dies am besten zwischen November und April. Die Himalaya Region mit Kashmir und Ladhakh, wer diese trotz schwieriger Sicherheitslage bereisen möchte, sollte man wegen starker Schneefälle und kaltem Klima nur während der Sommermonate von Juni bis September bereisen.

Klimatabelle Bangalore

Klima Bangalore Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperaturen 27 30 32 34 33 29 28 28 28 28 27 26
Min. Temperaturen 15 17 19 22 22 20 20 19 19 19 17 16
Sonnenstunden 8 9 9 9 8 6 5 5 5 6 7 7
Regentage 1 1 2 3 9 8 11 12 13 9 5 2

Klimatabelle Goa und Panjim

Die beste Reisezeit Goa ist von Oktober bis Mai. Der Monsun von Juni bis September kommt mit sehr starken Niederschlägen und hoher Luftfeuchtigkeit.

Klima Goa Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperaturen 32 32 32 33 33 30 28 29 29 31 32 32
Min. Temperaturen 20 21 23 25 26 24 24 24 23 23 22 21
Sonnenstunden 10 10 9 9 9 4 4 4 6 8 9 10
Regentage 0 0 1 1 5 24 28 26 16 8 4 1
Wassertemperatur Indischer Ozean 27 27 28 29 29 28 28 27 27 28 28 28

Klimatabelle Neu Delhi und Agra

Die Beste Reisezeit Neu Delhi und dem nah gelegenen Agra in Uttar Pradesh ist von Oktober bis März. Die anderen Monate sollte man wegen der hohen Temperaturen und auch der Regenzeit meiden.

Klima Neu Dehli Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperaturen 21 23 29 36 39 38 34 34 34 33 28 22
Min. Temperaturen 7 10 15 21 26 27 27 26 25 19 13 8
Sonnenstunden 7 7 8 9 8 7 6 6 7 8 8 7
Regentage 2 2 3 2 4 6 12 12 6 2 1 1

Klimatabelle Bombay an der Westküste

Die beste Reisezeit Bombay ist von Oktober bis Mai. Der Monsun von Juni bis September bringt starke Regenfälle und entsprechend hohe Luftfeuchtigkeit mit sich.

Klima Bombay Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperaturen 29 29 31 32 34 32 30 30 31 32 33 31
Min. Temperaturen 20 20 23 25 27 26 26 25 25 24 23 21
Sonnenstunden 8 9 9 10 10 5 4 4 5 7 8 8
Regentage 0 0 1 1 2 16 24 24 14 4 2 1
Wassertemperatur Indischer Ozean 25 26 27 28 29 28 28 28 27 27 27 26

Klimatabelle Madras in Südindien

Die beste Reisezeit für Madras und Südindien ist von Dezember bis Juli. Der Monsun im Oktober und November fällt nicht ganz so stark aus wie in anderen Landesteilen.

Klima Madras Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperaturen 29 31 33 35 38 37 36 35 34 32 29 29
Min. Temperaturen 19 20 22 25 27 27 26 25 25 24 22 20
Sonnenstunden 8 9 9 9 8 6 5 5 6 6 6 7
Regentage 3 1 1 3 2 6 10 11 10 13 12 7
Wassertemperatur Indischer Ozean 26 27 28 29 29 29 28 28 28 27 27 27

Klimatabelle Kalkutta nahe der Ostküste

Die beste Reisezeit für Kalkutta am Ganges in Bengalen ist von November bis April. Der Monsun herrscht von Juni bis September.

Klima Kalkutta Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperaturen 27 29 33 35 35 34 33 32 33 32 30 28
Min. Temperaturen 13 17 21 25 26 26 26 26 25 24 19 15
Sonnenstunden 7 7 8 8 7 5 4 4 4 6 7 7
Regentage 1 2 2 5 9 14 20 19 16 7 1 1
Wassertemperatur Indischer Ozean 25 25 27 28 29 29 29 28 28 27 27 26

Die Werte zeigen den Monatsdurchschnitt und es kann keine Gewähr und Garantie für die Richtigkeit der Klimatabelle Indien gegeben werden.

Pass und Visa für Reisen und Rundreisen nach Indien:

Ausländische Besucher benötigen für die Einreise nach Indien einen gültigen Reisepass und ein Visum. Der Reisepass muss mindestens noch 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein und mindestens noch zwei freie Seiten enthalten sowie einen Nachweis über bestätigten Rückflug- oder Weiterreiseticket belegen können.

Seit 20. Juni 2011 werden Visa-Anträge für Indien nur noch im Online-Verfahren akzeptiert. Diese können Sie bei den Vertretungen beantragen, die im Auftrag der Indischen Botschaft Visaanträge beantragen. Anträge finden Sie unter https://indianvisaonline.gov.in/visa.

Seit November 2014 besteht die Möglichkeit zusätzlich zum regulären Touristenvisum ein elektronisches Touristenvisum (E-Tourist Visa) zu beantragen.

Eine Beantragung für ein E-Tourist Visa ist für Staatsangehörige aus folgenden Ländern möglich: Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Südafrika ….

Hierfür ist eine Online-Registrierung unter https://indianvisaonline.gov.in/visa/tvoa.html erforderlich.

Sie benötigen folgende Dokumente für die Antragsstellung:

  • eine Kopie oder einen Scan vom Reisepass
  • ein Passbild 5×5 cm auf weißen Hintergrund, Gesicht ohne Schatten

Für eine Reise auf die Andamanen oder in den indischen Bundesstaat Sikkim muss in Ihrem Visaantrag für Indien bei dem Passus „place to be visited“ deutlich die Andamanen oder der Bundesstaat Sikkim eingetragen werden.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr!

Versicherung – Weltweit umsorgt mit dem Reiseschutz der Hanse Merkur Versicherung AG

Die Hanse Merkur ist ein günstiger Anbieter mit vielen Variationsmöglichkeiten und bietet Ihnen für jeden individuellen Bedarf den passenden Reiseschutz! Ich berate Sie gern, sprechen Sie mich einfach an oder klicken Sie auf das Logo der Hanse Merkur Versicherung im unteren Bereich der Webseite und schließen, die für Sie passende Versicherung direkt ab.

Ayurveda

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über Ayurveda.

Ich weise ausdrücklich daraufhin, das Yamuna keine Verantwortung für die Inhalte verlinkter Webseiten übernimmt. Sie macht sich diese nicht zu Eigen.